2016

Das-Jahr-magischen-Denkens-Schick34 Das-Jahr-magischen-Denkens-Schick56 Das-Jahr-magischen-Denkens-Schick77 Das-Jahr-magischen-Denkens-SchickPremiere  „Das Jahr magischen Denkens“ am 29.05. im Grenzlandtheater Aachen, Rolle der Joan Didion, Regie: Uwe Brandt. 
„…Ein mordsmäßig schwieriger Text, den Gundi-Anna Schick bei ihrem grandiosen Solo mit jeder Faser ihrer Erscheinung so internsiv und ergreifend zum Leben erweckt, das es einem fast das Herz bricht. Das Publikum feiert sie zu Recht mit Standing Ovations.“
Aachener Zeitung Eckard Hook

Vorstellungen bis 30.06. im Grenzlandtheater, danach bis zum 12.07. in Spielstätten der Region.

Vorstellungen „Nathan der Weise“, Gotthold Ephraim Lessing, Rolle der Daja, Regie Andreas Hueck, am 26.09. Theater Hameln, am 28.09. Theater Lennestadt, am 13.10. in Unterschleißheim,  am 09.11. in Magdeburg.

Im Sprecherteam des Deutschen Historischen Museums zu hören in der Ausstellung: Relikte des Kalten Krieges, Fotografien von Martin Roemers vom 04.03 – 14.08.

der-zerbrochene-Krugder zerbrochene KrugVorstellungen „der zerbrochene Krug“, Kleist, Rolle der Marthe Rull, Regie: Andreas Hueck, am 30.01. im Kupferhaus in Planegg und am 15.03. in Knittelfeld in Österreich.

2015

Richterin IMG_2102Rolle der Richterin in dem TV spot „Waschalarm„, Regie führt Sven Bollinger, Tony Petersen Film GmbH.

Trost-der-Dinge-IMG_1435 Trost-der-Dinge-IMG_1054 Trost-der-Dinge-IMG_1196Premiere 24.09.2015Der Trost der Dinge, Prosa von Daniel Miller,
Bühnenbearbeitung und Regie: Christof Küster, Rolle der Sharon,
Vorstellungen: 25 – 29.09.2015 im Theaterhaus Stuttgart.

Maria-Magdalena-IMG_7205 Maria-Magdalena-IMG_7072Maria-Magdalena-IMG_7055Monica Bleibtreu Preis 2015
in der Kategorie Moderner Klassiker, mitMaria Magdalenavon Friedrich Hebbel, Regie: Christof Küster
Vorstellungen: 26.06. Winterhuder Fährhaus / Hamburg, Privattheatertage Hamburg;
21.- 24.10.2015 Studio Theater in Stuttgart.

Maria-Magdalena-IMG_7536„Gundi-Anna Schick ist als Mutter bestechend: Dümmlich bricht das Lachen aus ihr heraus, aber Schick fasziniert auch,wie sie die tote Mutter spielt, die als Mahnung mit wächsernem Gesicht hinter einer Scheibe weiterhin das freudlose ­Leben verfolgt.“
 Adrienne Braun StZ

Fernseh-Sofa1Rolle der Gerda in dem TV spot „Fire TV“ unter der
Regie von Ed Berger, soup film Berlin.

der-zrbrochene-Krug-DSCF2315der-zrbrochene-Krug-DSCF2261Vorstellungen Der zerbrochene Krug Kleist, Regie: Andreas Hueck,
Rolle der Marthe Rull, 16.10.2015 T-Werk / Potsdam;
23.10. Kurhaus / Hamm; 11.11. Stadthalle / Korntal-Münchingen;
08.12.2015 Stadttheater /Cuxhaven.

MM3Premiere 05.03.2015 „Maria Magdalena“ Hebbel, Regie: Christof Küster,
Rolle der Mutter Therese, Studio Theater Stuttgart.
Vorstellungen: 06. –  28.03.2015

2014

letzte-Raume-IMG_3612letzte-Raume-IMG_4247letzte-Raume-IMG_3694Premiere 03.12. Letzte Räume – wie wollen Menschen heute am liebsten beerdigt bzw. bestattet werden und wie denken sie über das Leben nach dem Tod? Was hat sich in den letzten Jahren geändert? Regie: Christof Küster, Rolle der Oma Gretl u.a.,  Depot /Ost Stuttgart,
Vorstellungen: 04 – 07.12.2014

Arsen und Spitzenhäubchen Arsen-und-Spitzenhäubchen3 Arsen-und-Spitzenhäubchen4Premiere 14.08.  „Arsen und Spitzenhäubchen,
Grenzlandtheater Aachen, Regie: Ulrich Wiggers,
Rolle der Martha Brewster,
48 Vorstellungen vom 15.08. bis 01.10.2014

Bunbury2  Bunbury1Bunbury4Premiere 27.04.2014 Bunbury„, Oscar Wilde,
Grenzlandtheater Aachen, Regie: Ulrich Wiggers,
Rolle der Miss Prism, 50 Vorstellungen
vom 28.04. bis 15. 06.2014

der-zrbrochene-Krug-DSCF2307VorstellungenDer zerbrochene Krug Heinrich von Kleist,
Regie: Andreas Hueck, Rolle der Marthe Rull,
10.04.2014 Theater Steinhagen,
02.10. Stadttheater Ratingen,
04.10. Theater Nagold, 12.12. Theater Witten,
28.12.2014 Theater Vorpom./Puttbus.

2013

gleissendes-Gluekgleissendes-Glück2Vorstellungen „Gleissendes Glück, Roman von A.L.Kennedey,
Studio Theater Stuttgart,
Regie: Christof Küster,
Rolle der Erzählerin, 15.- 30.11.2013

der-Fall-Ritter-1000Rolle der Inge Mesmer in dem Fernsehfilm Für immer ein Mörder – der Fall Ritter
ZDF/FFP unter der
Regie von Johannes Grieser.

Krug Schick1VorstellungenDer zerbrochene Krug Kleist,
Regie: Andreas Hueck, Rolle der Mathe Rull,
12.12.2013 Hilchenbach. 03.12. Holzminden, 14.12. Seesen, 04.10. Unterschleißheim,
02.10.Rüsselsheim, 01.10. Weinheim, 24.08. Lauenbrück, 29.06.Hünnefeld,
15.06.Lübben, 06.06.Pullach, 24.04. Neu-Isenburg, 17.02. Stade, 27.01.2013 Wilsdorf.

Dr-Utz3 Dr-Utz1 Dr-Utz2Premiere 08.05.2013
Dr. Utz oder die wundersame Läuterung des Jürgen Schneider„,
Regie: Christof Küster, Rolle der Claudia Schneider, Theaterhaus Stuttgart.
Vorstellungen: 09. – 26.09.2013

Buntschatten-und fledermaeuse-IMG_1540A Nominierung zum Stuttgarter Theaterpreis 2013
mit der Produktion Buntschatten und Fledermäuse, Roman von Axel Brauns,
die Lebensgeschichte eines autistischen Jungen.
Regie: Christof Küster, Rolle der Mutter „Haha“,
Vorstellung 19.04.2013 Theaterhaus  Stuttgart.

Pocket-Symphonies-KlanggeburtRolle der Dirigentin in dem Kunstfilm Pocket Symphonie – Klanggeburt
Regie: Kai Schonrath.

gg01gleissendes-Glück1Premiere 07.03.2013 Gleissendes Glück“  Roman von A.L. Kennedey,
Regie: Christof Küster, Rolle der Erzählerin,
StudioTheater Stuttgart,
Vorstellungen: 08. – 30. März 2013;
weitere Vorstellungen im Nov. 2013.

Lesung Studio Talk, StudioTheater Stuttgart, Dialoge der 70iger Jahre,
Regie: Christof Küster, Rolle der Simone Beauvoir und Rolle der Alice Schwarzer.

Die 100. Vorstellung von „Der zerbrochene Krug“ in der Rolle der Marthe Rull.

2012

My-fair-Lady-13My-fair-Lady-02My-fair-Lady-06Premiere 06.07.2012  My fair lady, Musical von Alan Jay Lerner / Frederick Loewe
Rolle der Mrs. Pearce, Freilichtbühne Altusried, Regie führt Ullrich Wiggers,
Vorstellungen: 07 – 29.07.2012

Rolle der Grossmutter, Regie: Dirk Meints und Toni Weiss, TV spot „fruit and vinegar“, in Wien.

Emmaus-3Emmaus-DSC_9106 Emmaus-DSC_9422Premiere Emmaus – oder brannte uns nicht das Herz
Regie: Christof Küster, Rolle der Irmgart,
01.05.2012 Theaterhaus Stuttgart,
Vorstellungen: 02.-05.05.2012 und 13.,14.11.2012

der-pelikan-schick2der-pelikan-schick3der-pelikan-schick1PremiereDer Pelikan von August Strindberg,
Regie: Christof Küster, Rolle der Mutter Elise,
Studio Theater Stuttgart 19.01.212, ein Kammerspiel – psychologisch genau und märchenhaft böse – eine Familie, die an der Lebenslüge erstickt.Vorstellungen: 20.- 28.01.2012,  01.- 11.02.und am 26.05.2012

die-Wand-Schick3Wiederaufnahme  Die Wand, Roman von Marlen Haushofer,
Regie: Chrisof Küster 11.- 14.01.2012
Und da fast alle Vorstellungen ausverkauft sind, gleich noch
fünf neue Termine: 02.,03.,08.,09. und 10.03.2012
und 05.-15.12.2012 Studio Theater Stuttgart.

Buntschatten-und fledermaeuse-IMG_1346Buntschatten-und fledermaeuse-IMG_1341Buntschatten-und fledermaeuse-IMG_1659Wiederaufnahme vonBuntschatten und Fledermäuse
Roman von Axel Brauns,  Regie und Bühnenbearbeitung: Christof Küster,
Rolle der „Haha“ (Mutter) 28.und 29. 02.
und  16.,17. und 18.10. Theaterhaus Stuttgart.

der zerbrochene KrugVorstellungen Der zerbrochene Krug, 
Heinrich von Kleist, Rolle der Marthe Rull,
02.02.2012 Homburg/Saar, 21.04. in Unterföhring bei München,
24.09.Theater Wolfsburg,
25.09.Bergisch-Gladbach,
26.09.2012 Troisdorf.

Dr-Handkammer1 Dr-Handkammer2Rolle der Psychiaterin Frau Handkammer in dem Kurzfilm „Champagner im Schlick“ von Aline Chukwuedo.

COPD-Luft-weg-Schick2COPD-Treppe-hoch-SchickRolle der kranken Anneliese Kaufmann, Lehrfilm COPD (Vision2) Regie führt Martin König.

2011

Buntschatten-und fledermaeuse-IMG_1517Premiere 29.06.2011 Buntschatten und Fledermäuse,
nach dem Roman von Axel Brauns,
die Geschichte des autistischen Jungens Axel,
Regie: Christof Küster, Rolle der Mutter Haha, Theaterhaus Stuttgart.
Vorstellungen: 30.06. und 01.und 03.07. sowie 24.und 26.10.2011

der-zrbrochene-Krug-DSCF2298VorstellungenDer zerbrochene Krug
Heinrich von Kleist, Rolle der Marthe Rull,
13.04.2011 Bad Berleburg, 14.04.Wormser Theater,
15.04. Stadttheater Sursee/Schweiz, 06.07. Theater Solingen und
vom 08.-10. und 15.-17.07. im röm. Amphitheater in Xanten,
30.09. Hattersheim, 20.10. Theater Rheine,
21.10. Theaterhaus am Park Hamburg, 17.11. Odeontheater Goslar und
19.11.2011 in den Bürgerhäusern Hürth.

wegen-reichtum-geschlossenwegen-reichtum-geschlossen-IMG_7666wegen-reichtum-geschlossen-IMG_7902Premiere Wegen Reichtum geschlossen“ 
von Tankred Dorst,
Regie: Corinna Preisberg/ Christof Küster,
Rolle der Rosa, 23.03.2012 StudioTheater Stuttgart
Vorstellungen 24.,25. und 26. 03.
sowie 01.,02.,06.- 21.04 und 04.-,06.05.2011

Mama-entsetztMama-entsetzt2Mama-beruhigtTV spot „Tochter“ in der Rolle der Mutter,
Regie: Sven Bollinger,
Tony Peterson Film Hamburg.

2010

Ich werde ab sofort von Johannes Willms COMMITMENT Agentur für Film, Fernsehen & Theater (vda) vertreten.

Kurzfilm „Aufhören“, Regie von Franziska Krentzien
Rolle der Gisela, zu sehen im Frühjahr auf Arte.

die-Wand-Schick1die-Wand-Schick4die-Wand-Schick2Vorstellungen Die Wand von Marlen Haushofer
im Studiotheater in Stuttgart,
Regie: Christof Küster, 17.- 26.03.2010 sowie
26.und 27.11.und 01.- 04.12.2010

die-Falle2. Arbeit für die Ruhrakademie in Schwerte,
Regie: Darja Simon, Kurzfilms Die Falle, Rolle der Ursula.

Dystonie1 Dystonie2Dystonie Filmtrailer, Rolle der Frau, die von Schreib-krämpfen geplagt ist. Regie führt Roland Strehlke.

WerbekampagneTV-Werbekampagne in Österreich,
Regie: Harald Sicheritz, Rolle der Mutter Ursula.

Lesung in der Potsdamer Schlössernacht am 21.08.2010Der Garten des Paradieses von Hans Christian Andersen im Paradiesgarten im Park Sansssouci.

Lesung Liebesleid und Liebeslust, am 17.07.2010 im Botanischen Garten in Berlin.

hygienisch-husten-IMG_2478 hygienisch-husten-IMG_2465hygienisch-husten-IMG_2514Premiere Hygienisch Husten, Regie: Christof Küster,
Rolle der Frau Schmitz im Rollstuhl,
02.06.2010 Rothebühltheater Stuttgart;
Vorstellungen  03.-06.06.2010.

Kohl-revue-schickHannelore-Kohl1 Hannelore-Kohl2Premiere „Verdienste? Unbestritten!“Die Helmut Kohl Revue.
Regie: Christof Küster, Rolle der Hannelore Kohl, 01.04.2010
Vorstellungen: 08.-24.04. sowie 30.09.
und 01.- 23.10.2010

Vorstellungen  „Der zerbrochene Krug von Heinrich von Kleist zu sehen, u.a. Burgfestspiele Dreieichenhain, Hoffestspiele Theater Meggenhofen in Österreich,
Jagdschloß Grunewald in Berlin und in Detmold am Hermannsdenkmal.

Vorstellungen „Erst schlafen bevor ich geh, 24.01.2010 Theaterhaus Stuttgart, 15.06.2010 E-WerkFreiburg (Symposium der freien Theater).

 

2009

Erst schlafen bevor ich gehStuttgarter Theaterpreis 2009
für Erst schlafen bevor ich geh.
Zu sehen am 04.12.2009.im Theaterhaus in Stuttgart.

die-Wand-Schick5Premiere Die Wand von Marlen Haushofer
eine Frau findet sich plötzlich, über Nacht, von einer unsichtbaren Wand umgeben.
Allein mit sich und ….
.Regie: Christof Küster 02.12.2009, Studio Theater Stuttgart,
Vorstellungen: 03.- 19.12.2009

Gundi-Anna-SchickDrei Kinofilm von Tom Tykwer, Rolle der Tante von Simon, Produktion X Film, Berlin.

LandhausTV Spot „das Landhaus„, Regie: Tim Lör, Rolle der Frau, produziert von Markenfilm Berlin.

Premiere Die Axt im Wald erschlägt den Zimmermann,
so oder ähnlich hat es die Putzfrau bei den Rossinifestspielen in
Bad Wildbad noch von Schillers Tell im Kopf, wenn sie mal neben den
Putzarbeiten noch schnell Regie führt.
Regie: Christof Küster,
Rolle der Putzfrau,Vorstellungen 5.,12. und 19.07.2009 .

Risiko1 Risiko2Risiko3Premiere „Risiko“ von George F. Walker,
Regie: Christof Küster, Rolle der Carol,
am 11.06. StudioTheater Stuttgart.
Vorstellungen: 12.- 20.06.2009
sowie 01.- 22.07.2009 und 02.,03.,17.und 24.10.2009

der zerbrochene KrugVorstellungen Der zerbrochene Krug von H.v.Kleist, Rolle der Marthe Rull,
05.und 06.06.2009 St. Pauli Kloster Brandenburg (Klostersommer)
25. und 26.07.2009 Schloss Grunewald, Berlin,
11.,12.,23.,24.,31.06.sowie 01.,02. 08 in Alzenau bei den Burgfestspielen,
07.08. Eschborn, 08.08 Maulbronn,29.08. Altenrode, 07.10.Hann Münden,
09.10. Städt. Bühnenhaus Wesel,05.11.2009 Parktheater Bensheim.

verwirrte-frau4 jpgverwirrte-frau6 jpgverwirrte-frau8 jpgKurzfilm „Die verwirrte Frau“ Rolle der Ingrid Richter „Schwerte sehen und sterben.“,
Regie führt Darja Simon, produziert wird der Film von der Ruhrakademie in Schwerte.

erst-schlafen-bevor-ich-geh-IMG_8155erst-schlafen-bevor-ich-geh-2138erst-schlafen-bevor-ich-geh-147Premiere Erst schlafen bevor ich geh,
Regie:
 Christof Küster, Rolle der Mutter,
26.02.2009 Theater am Rothebühlplatz Stuttgart.
Vorstellungen: 27.und 28.02. sowie 01.03.2009

2008

Weihnachtslesung mit dem Musiker Bardo Henning, am 6.12.2008 in der
Schwartzschen Villa im Großen Salon, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin. Gedichte, Prosa und Briefe von Rosa Luxemburg, Joseph von Eichendorf, Georg Kreisler, Robert Gernhardt und Truman Capote.

Zusammenarbeit mit Fred Berndt in Lebensbotschaften, eine Arbeit mit 30 Jugendlichen (u.a. lis:sanga dance company) für den Welt-Aids-Tag am 01.12.2008.
Die Performance findet im Auftrag vom Bundesministerium für gesundheitl. Aufklärung am 01.12.2008 im CinemaxX 7 am Potsdamer Platz statt.

ShakespeareJaque3shakespearekaete3Shakespearekäte2Premiere  Wie es euch gefällt von W. Shakespeare
Regie: Roland Bertschi,
Rollen: Jaques der Melancholiker, Käthe und La Belle
03.07.Park Sanssouci im Gartenpavillon am Neuen Palais Vorstellungen 04. – 19.07.2008 Vorstellungen in Magdeburg am Dom im Möllenvogteigarten ab: 24.07.2008 und 16. August j23.08.2008 Havelberg im Domgarten, 29. 08.2008 Hoyerswerda im Schloßhof, 30.08.2008 Burg Beeskow im Burghof.

Elektra-024Elektra-030Elektra-029Zwei Intermationale Theaterfestivals mitElektra, Rolle der Klytaimnestra,
Regie: Reinhard Auer,
Festival „Bosporus Agones“ ist in der Ukraine in Jewpatorija (Krim);  Festival „Apostrof“ in Prag.

der-zrbrochene-Krug-DSCF2262VorstellungenDer zerbrochene Krug  Q-Hof/ Park Sanssouci Potsdam
06.,13. und 20.07.2008. und 31.08. 05.und 06.09.2008
Magdeburg Dom / Möllenvogteigrten 27. 07.; 03.,10. und 17.08.
07.09.2008.in Hundisburg in der Scheune.

COPD-Luft-weg-SchickCOPD-Treppe-hoch-Schick2Lehrfilm COPD, Rolle der Anneliese Kaufmannin,
Regie: Daniel Walta (Jacobs Bruder)

2007

Mogadischu-Schnidt-Sekretärin3 Mogadischu-Schmidt-Sekretärin2Regie: Roland Suso Richter in dem Fernsehfilm „Mogadishu welcome“, eine Produktion von team worx, in der Rolle „Lilo Schwarsow“, die Sekretärin von Helmut Schmidt (Christian Berkel).

Morgen-räum-ich-auf2 Morgen-räum-ich-auf1Die dritte Zusammenarbeit mit der Regiseurin Martina Elbert in ihrem
neuen Film „und morgen räum ich auf“, eine
Produktion von Kordes und Kordes, in der Rolle einer Putzfrau.

FrauenteeTV spot „Teekanne„, Regie führt Bernhard Landen, Rolle der Schwiegermutter und das ganze findet in Wien statt.

ZDF Trailer „Giganten“ in dem Spot „Luther lebt“. Rolle der Frau, Regie führt Florian Kiefer und Peter Göltenboth, produziert von silbersee film.

Elektra-024 Elektra-025Zwei Auslandseinladungen zu internationalen Theaterfestivals mit „Elektra“ von Sophokles, in der Rolle der Klytaimnestra, Regie: Reinhard Auer.
Einladung zum IX. Theaterfestival „Voices of History“ nach Vologda/Rußland im Juni.
Einladung zum „Cyprus International of Antique Greek Drama“ nach Paphos, Limassol und Nikosia/Zypern im August.

der-zrbrochene-Krug-DSCF2301Premiere Der zerbrochene Krug Heinrich von Kleist. 21.06.2007, Regie Andreas Hueck, Rolle der Marthe Rull, Poetenpack/Potsdam,Park Sanssouci, Gastspiele u.a. auch in Magdeburg und Schwedt,  geplant sind etwa 30 Vorstellungen.

Rolle der Architektin für das Europa-Gruppenfoto unter dem Motto: „Gleiche Chancen für alle“ . Fotograf: Joachim Gern.

Lilian-HarveyRolle des alternden Filmstars Lilian Harvey im Jahr 1960, in der Villa Goldschmidt in Babelsberg
Leitung der Veranstaltung: Andreas Hueck vom Poetenpack in Potsdam.

Eco-Drive3 Eco-Drive1Rolle der Mutter im Imagefilm „Eco Driving“, 
Regie Zorana Musicik, finanziert vom Ministerium für Verkehr.