2017

Premiere 07. September „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ Roman von Joachim Meyerhoff, Rolle der Mutter Susanne Meyerhoff, Bühnenbearbeitung und Regie: Christof Küster, Altonaer Theater Hamburg. Vorstellungen bis zum 22. Oktober 2017.

Gundi-Anna Schick Trump 7Gundi-Anna schick Tump 3Gundi-Anna-Schick-Trump 5Gundi-Anna-Schick-Trump 9Premiere 10. Juni  „The Trump Trial“ – Welt Macht Theater – Studio Theater Stuttgart, Rolle des Donald Trump, Regie: Christof Küster.
Vorstellungen: bis zum 08. Juli jeweils 20:00 Uhr. ….Grandios dabei vor allem Gundi-Anna Schick als „Haupt Trump“, die neben der charakteristischen Mundstellung auch Trumps dauerndes, wie permanente Selbstzustimmung wirkendes Nicken karikiert…(Kontext Wochenzeitung Kultur, Oliver Stenzel).
Neue Vorstellungen im Studio Theater am 02., 06., 08., 09., 13., 14., 15. und 16. Dezember.

 

 

Das Jahr magischen Denkens-Postkarte2017 Das Jahr magischen Denkens Schick DSC100 Das Jahr magischen Denkens Schick DSC105 Das-Jahr-magischen-Denkens-Schick-DSC10

Stuttgarter Premiere „Das Jahr magischen Denkens“ von Joan Didion am 01.02. im Studio Theater Stuttgart, Rolle der Joan Didion,  Regie: Uwe Brandt/Grenzlandtheater Aachen. Weiter Vorstellungen in Stuttgart: 02.,03..04.,24..und 25.Februar, 06.,07. und 08.April, 12. und 13. Mai.
Neue Vorstellungen noch am 03. und 04 November.

Rolle der Hannah Marks im Kurzfilm „Dolus Eventualis“ von Tim Beyer, Mitrostudios UG.

2016

Offener Prozess, Gundi Anna Schick 1Offener Prozess, Gundi Anna Schick 2
Theaterübergreifende, szenische Installation der Münchner Prozessprotokolle „offener Prozess“ am 04.11.16 Theatertreffen Chemnitz, „unentdeckte Nachbarn„, Regie: Laura Linnenbaum, Rolle des Richter Götzl. (Chemnitzer Friedenspreis 2017)

 


gundi-anna-schick-daja3 gundi-anna-schick-daja5 gundi-anna-schick-daja6Vorstellungen „Nathan der Weise, Gotthold Ephraim Lessing, Rolle der Daja, Regie: Andreas Hueck, am 26.09. Theater Hameln, am 28.09. Theater Lennestadt, am 13.10. in Unterschleißheim, am 09.11. in Magdeburg.

 

 

Das-Jahr-magischen-Denkens-Schick34 Das-Jahr-magischen-Denkens-Schick56 Das-Jahr-magischen-Denkens-Schick77 Premiere „Das Das-Jahr-magischen-Denkens-Schick-DSC96Jahr magischen Denkens“ am 29.05. im Grenzlandtheater Aachen, Rolle der Joan Didion, Regie: Uwe Brandt.
„…Ein mordsmäßig schwieriger Text, den Gundi-Anna Schick bei ihrem grandiosen Solo mit jeder Faser ihrer Erscheinung so internsiv und ergreifend zum Leben erweckt, das es einem fast das Herz bricht. Das Publikum feiert sie zu Recht mit Standing Ovations.“
Aachener Zeitung Eckard Hook

Vorstellungen bis 30.06. im Grenzlandtheater, danach bis zum 12.07. in Spielstätten der Region.

Im Sprecherteam des Deutschen Historischen Museums zu hören in der Ausstellung: Relikte des Kalten Krieges, Fotografien von Martin Roemers vom 04.03 – 14.08.

der-zerbrochene-Krugder zerbrochene KrugVorstellungen „der zerbrochene Krug“, Kleist, Rolle der Marthe Rull, Regie: Andreas Hueck, am 30.01. im Kupferhaus in Planegg und am 15.03. in Knittelfeld in Österreich.


2015

Richterin IMG_2102Rolle der Richterin in dem TV spot „Waschalarm„, Regie führt Sven Bollinger, Tony Petersen Film GmbH.

Trost-der-Dinge-IMG_1435 Trost-der-Dinge-IMG_1054 Trost-der-Dinge-IMG_1196Premiere 24.09.2015Der Trost der Dinge, Prosa von Daniel Miller,
Bühnenbearbeitung und Regie: Christof Küster, Rolle der Sharon,
Vorstellungen: 25 – 29.09.2015 im Theaterhaus Stuttgart.


Maria-Magdalena-IMG_7205 Maria-Magdalena-IMG_7072Maria-Magdalena-IMG_7055Monica Bleibtreu Preis 2015
in der Kategorie Moderner Klassiker, mitMaria Magdalenavon Friedrich Hebbel, Regie: Christof Küster
Vorstellungen: 26.06. Winterhuder Fährhaus / Hamburg, Privattheatertage Hamburg;
21.- 24.10.2015 Studio Theater in Stuttgart.

Maria-Magdalena-IMG_7536„Gundi-Anna Schick ist als Mutter bestechend: Dümmlich bricht das Lachen aus ihr heraus, aber Schick fasziniert auch,wie sie die tote Mutter spielt, die als Mahnung mit wächsernem Gesicht hinter einer Scheibe weiterhin das freudlose ­Leben verfolgt.“


Adrienne Braun StZ

Fernseh-Sofa1Rolle der Gerda in dem TV spot „Fire TV“ unter der
Regie von Ed Berger, soup film Berlin.

der-zrbrochene-Krug-DSCF2315der-zrbrochene-Krug-DSCF2261Vorstellungen Der zerbrochene Krug Kleist, Regie: Andreas Hueck,
Rolle der Marthe Rull, 16.10.2015 T-Werk / Potsdam;
23.10. Kurhaus / Hamm; 11.11. Stadthalle / Korntal-Münchingen;
08.12.2015 Stadttheater /Cuxhaven.


MM3Premiere 05.03.2015 „Maria Magdalena“ Hebbel, Regie: Christof Küster,
Rolle der Mutter Therese, Studio Theater Stuttgart.
Vorstellungen: 06. – 28.03.2015


2014

letzte-Raume-IMG_3612letzte-Raume-IMG_4247letzte-Raume-IMG_3694Premiere 03.12. Letzte Räume – wie wollen Menschen heute am liebsten beerdigt bzw. bestattet werden und wie denken sie über das Leben nach dem Tod? Was hat sich in den letzten Jahren geändert? Regie: Christof Küster, Rolle der Oma Gretl u.a., Depot /Ost Stuttgart,
Vorstellungen: 04 – 07.12.2014

Arsen und Spitzenhäubchen Arsen-und-Spitzenhäubchen3 Arsen-und-Spitzenhäubchen4Premiere 14.08. Arsen und Spitzenhäubchen,
Grenzlandtheater Aachen, Regie: Ulrich Wiggers,
Rolle der Martha Brewster,
48 Vorstellungen vom 15.08. bis 01.10.2014


Bunbury2 Bunbury1Bunbury4Premiere 27.04.2014 Bunbury„, Oscar Wilde,
Grenzlandtheater Aachen, Regie: Ulrich Wiggers,
Rolle der Miss Prism, 50 Vorstellungen
vom 28.04. bis 15. 06.2014


der-zrbrochene-Krug-DSCF2307VorstellungenDer zerbrochene Krug Heinrich von Kleist,
Regie: Andreas Hueck, Rolle der Marthe Rull,
10.04.2014 Theater Steinhagen,
02.10. Stadttheater Ratingen,
04.10. Theater Nagold, 12.12. Theater Witten,
28.12.2014 Theater Vorpom./Puttbus.


2013

gleissendes-Gluekgleissendes-Glück2VorstellungenGleissendes Glück, Roman von A.L.Kennedey,
Studio Theater Stuttgart,
Regie: Christof Küster,
Rolle der Erzählerin, 15.- 30.11.2013

der-Fall-Ritter-1000Rolle der Inge Mesmer in dem Fernsehfilm Für immer ein Mörder – der Fall Ritter
ZDF/FFP unter der
Regie von Johannes Grieser.


Krug Schick1VorstellungenDer zerbrochene Krug Kleist,
Regie: Andreas Hueck, Rolle der Mathe Rull,
12.12.2013 Hilchenbach. 03.12. Holzminden, 14.12. Seesen, 04.10. Unterschleißheim,
02.10.Rüsselsheim, 01.10. Weinheim, 24.08. Lauenbrück, 29.06.Hünnefeld,
15.06.Lübben, 06.06.Pullach, 24.04. Neu-Isenburg, 17.02. Stade, 27.01.2013 Wilsdorf.


Dr-Utz3 Dr-Utz1 Dr-Utz2Premiere 08.05.2013
Dr. Utz oder die wundersame Läuterung des Jürgen Schneider„,
Regie: Christof Küster, Rolle der Claudia Schneider, Theaterhaus Stuttgart.
Vorstellungen: 09. – 26.09.2013


Buntschatten-und fledermaeuse-IMG_1540A Nominierung zum Stuttgarter Theaterpreis 2013
mit der Produktion Buntschatten und Fledermäuse, Roman von Axel Brauns,
die Lebensgeschichte eines autistischen Jungen.
Regie: Christof Küster, Rolle der Mutter „Haha“,
Vorstellung 19.04.2013 Theaterhaus Stuttgart.



Pocket-Symphonies-KlanggeburtRolle der Dirigentin in dem Kunstfilm Pocket Symphonie – Klanggeburt
Regie: Kai Schonrath.

gg01gleissendes-Glück1Premiere 07.03.2013 Gleissendes Glück“ Roman von A.L. Kennedey,
Regie: Christof Küster, Rolle der Erzählerin,
StudioTheater Stuttgart,
Vorstellungen: 08. – 30. März 2013;
weitere Vorstellungen im Nov. 2013.


Lesung Studio Talk, StudioTheater Stuttgart, Dialoge der 70iger Jahre,
Regie: Christof Küster, Rolle der Simone Beauvoir und Rolle der Alice Schwarzer.

Die 100. Vorstellung von „Der zerbrochene Krug“ in der Rolle der Marthe Rull.


Weiter. . . . Archiv von Aktuell (2012 und davor)